Das Berufsbild des Parkettlegers

Der Beruf des Parkettlegers ist so vielseitig, wie kaum ein anderer Beruf!

 

  • Bei der Beratung und der Bemusterung des gewünschten Bodenbelages, ist  der  individuelle Umgang mit den Kunden auch in diesem Beruf wichtig.
  • Der Parkettleger verlegt nach Kundenwunsch oder nach den Vorgaben des Architekten vielseitigste Böden in unterschiedlichsten Objekten.
  • Holzböden sind nachhaltig und langlebig. Zum Beruf gehören deshalb auch die Rekonstruktion und  Aufarbeitung von Dielen- bzw. Parkettböden.
  • Neben Holzfußböden, verlegt man als Parkettleger auch Kork-, Teppich-, Kunststoff-, Sport- und Linoleumbeläge.
  • Durch diese breite Palette an Leistungen und Tätigkeiten, stellt der Beruf stets neue Anforderungen und wird nie langweilig.